Schuljahr 2020/2021

 

Unsere neuen Erstklässler

 

 

Ganz im Sinne eines farbenfrohen Regenbogens erleben unsere Gefreeser Schulanfänger ihren ersten Schultag.

Nachdem die Erstklässler ihre Eintrittskarte für den Schulanfangsgottesdienst gelöst haben, betreten sie mit ihren Eltern die Kirche. Dort dürfen sie in einem Puppen-theater erleben, dass die Farben eines Tages einen Streit hatten, da jeder die Beste und schönste sein wollte. Jedoch sind sie nur gemeinsam wunderschön .... in Form eines Regenbogens. Jede Farbe ist etwas ganz Besonderes ... wie jedes unserer Kinder ....aber nur miteinander sind wir stark und strahlen Stärke aus. Unter einem wunderschönen Regenbogen werden die Kinder am Ende aus der Kirche geleitet und ziehen hinauf zu ihrer Schule. Dort werden sie bereits von den Großen mit dem Lied „ Ich schenk dir einen Regenbogen“ im Pausenhof empfangen.

 

Und dann ist der Moment gekommen - unsere Kleinen betreten zum ersten Mal unsere Schule. Unter dem Regenbogen winken sie noch einmal Mamas und Papas zu und treten dann durch den Regenbogen hindurch hinein in ihre neue Welt .... die Welt der Schule. 

Wir wünschen unseren kleinen Schulanfängern von Herzen eine farbenfrohe und wunderschöne Schulzeit bei uns an der Gefreeser Grundschule!!!

 

Schön, dass ihr bei uns seid!!!

 

 

1. Schultag: 

 

Dienstag,  08. September 2020

 

 

Beginn für unsere Schulanfänger:

09.00 Uhr

 Einschulungsfeier in der ev. Kirche

(Aufgrund des Infektionsgeschehens ist der Besuch nur mit Eintrittskarte möglich)

 

Für die Klassen 2 bis 4 beginnt der Unterricht

um 08.00Uhr

(sofern es keine neuen Vorgaben gibt)

 

Schulschluss ist für alle Klassen

am Dienstag, 08.09.20,

und am Mittwoch, 09.09.20,

 

11:15 Uhr.

 

 

Unsere Offene Ganztagsbetreuung ist ab dem

1. Schultag ab 11.15 Uhr für unsere OGTS-Kinder da.

 

25. April 2020

Liebe Eltern,


die anhaltenden Infektionen mit dem Corona-Virus stellen die Gesellschaft weiterhin vor sehr große Herausforderungen.
Die Voraussetzungen zur Notbetreuung wurden aus diesem Grunde erneuert.


Eine Notbetreuung in der Schule kann in Anspruch genommen werden für Kinder,
– bei denen ein oder beide Elternteile im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind
– von Alleinerziehenden, die erwerbstätig sind und deren Kind nicht betreut werden kann.


Weitere Voraussetzung ist wie bisher, dass die Kinder
• keine Krankheitssymptome aufweisen,
• keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage        hatten und
• keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Bitte informieren Sie uns per E-Mail und füllen Sie das entsprechende Formular aus, das Sie hier auf der Homepage finden.

 

Lisa Huber, Rin

 

 

 

 

21. April 2020

 

                                                                                                      23.03.2020

 

!!!WICHTIG!!!

 

Wir verweisen dringlich auf die

 

Seite des Kultusministeriums,

 

auf der Sie alle allgemeinen

 

Hinweise und viele weitere

 

Informationen zur aktuellen

 

Schul- und Unterrichtssituation

 

finden.

 

Dort finden Sie u.a. auch Tipps,

 

die Ihnen bei der Bewältigung

 

der gegenwärtigen

 

Herausforderungen Zuhause

 

helfen können.

 

 

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6901/unterricht-an-bayerischen-schulen-wird-eingestellt.html